Ferdinand Ulrich

Der Mensch als Anfang
Zur philosophischen Anthropologie der Kindheit



1970, 160 Seiten, kartoniert
Euro 6.50; SFr. 12.50


Kriterien 16

ISBN 978 3 89411 286 8


Ferdinand Ulrich, der die Reihe «Kriterien» durch seine Studie «Atheismus und Menschwerdung» eröffnete, hat damit ein Thema aufgegriffen, das seinen Denkansatz vom Zentrum her erhellt und seine kritische Auseinandersetzung mit dem Denken unserer Zeit am günstigsten Modell erlaubt. Wie wird das Denken seit Hegel, wie werden Marx, Kierkegaard, Nietzsche, Freud usf. mit dem Kindsein des Menschen fertig? Fallenzulassende oder vom mündigen Bewusstsein einzuholende und aufzuarbeitende Vorstufe? Oder ist Kindsein vom bewältigenden Denken uneinholbar, und – als Sichselbstgeschenktsein – immerwährende Voraussetzung?