JOHANNES VERLAG EINSIEDELN


Marc Kardinal Ouellet

Er liebte sie bis zur Vollendung
Meditationen und Predigten über das Ostergeheimnis

Aus dem Französischen übertragen von Susanne Greiner
2020, ca. 150 Seiten, kartoniert
ca. € 19.- / CHF 30.-

Theologia Romanica XXIX

ISBN 978 3 89411 451 0

«Wahrhaftig, dieser Mensch war Gottes Sohn» (Mk 15,39): Als der römische Hauptmann Jesus sterben sah, konnte er sich dieses Ausrufs nicht erwehren, der ein Glaubensbekenntnis ist. Er sprach ein unsterbliches Wort aus, das alle Menschen, gläubig oder ungläubig, einlädt, die Augen zum Gekreuzigten zu erheben. Dieses Buch knüpft daran an und bietet einen neuen Blick auf das Ostergeheimnis Christi im trinitarischen Licht des Evangelisten Johannes.
Zu verschiedenen Zeiten und unterschiedlichen Anlässen verfasst, kreisen die Meditationen immer um das Paschamysterium und entspringen jener Hoffnung, die durch die Gegenwart des Auferstandenen in der Geschichte genährt wird, der in uns und mit uns in der Einheit des Heiligen Geistes für das Kommen des Reiches Gottes wirkt. Sie helfen den Gottsuchern in allen Ständen, vom unergründlichen Reichtum und unerschöpflichen Ostergeheimnis Christi ergriffen zu bleiben.

Marc Kardinal Ouellet ist seit 2010 Präfekt der Bischofskongregation.

 

Home